Johann Zürcher

Prof. Dr. iur., Rechtsanwalt, Counsel

Tätigkeitsgebiete
  • Zivilprozessrecht, vornehmlich Wissenschaft und Beratung
  • Allgemeines Vertrags- und Gesellschaftsrecht
  • Immaterialgüter- und Lauterkeitsrecht
  • Anwaltsrecht
Ausbildung und Arbeitserfahrung
  • Universität Zürich, lic. iur. 1979, Dr. iur. 1998
  • Anwaltspatent Zürich 1981
  • Praktikum und Gerichtsschreiber am Bezirksgericht Zürich 1979 - 1982
  • Von 1982 - 2019 am Handelsgericht Zürich, als Gerichtsschreiber, Personalverantwortlicher und ab 1987 mit richterlicher Funktion, ab 2003 als gewählter Oberrichter
  • Redaktor der Blätter zürcherische Rechtsprechung von 1985 - 2010
  • Mitglied der Wettbewerbskommission von 2004 - 2015
  • Mitglied der zürcherischen Anwaltsprüfungskommission seit 2006, zwischen 2010 und 2018 Präsident
  • Professor an der Law School der Kalaidos Fachhochschule seit 2017
  • Eingetragener Rechtsanwalt seit 1. Januar 2019
  • Konsulent bei Ruoss Vögele seit 1. Oktober 2019
  • Sprachen: DE, EN
Mitgliedschaften
  • Zürcher Anwaltsverband
  • Schweizerischer Anwaltsverband
  • Institut für gewerblichen Rechtsschutz (INGRES)
  • Schweizer Verband der Richter in Handelssachen
Publikationen / Vorträge

Publikationen:

  • Checkliste vorsorgliche Massnahmen und superprovisorische Anordnungen, in Schweizer IP-Handbuch, Basel, erscheint voraussichtlich im März 2020
  • Zur sachlichen Zuständigkeit der Handelsgerichte, erscheint demnächst als CIVPRO - Publikation
  • Do's and dont's im Zivilprozess, 2017, Webseite des Zürcherischen Juristenvereins (www.zjurv.ch)
  • Das Einzelgericht am Zürcher Handelsgericht, in: Handelsgericht Zürich 1866 - 2016, Zürich 2016, S. 267 ff.
  • Kommentierung von Art. 13, 158 und 261 - 270, in: DIKE Kommentar ZPO, 2. Auflage, Zürich/St. Gallen 2016
  • Kommentierung von Art. 20, 22, 24 und 35, in: Calame/Hess-Blumer/Stieger, Patentgerichtsgesetz, Basel 2013
  • Der Schaden im Verantwortlichkeitsprozess, in: Weber/Isler, Verantwortlichkeit im Unternehmensrecht VI, Zürich 2012, S. 7 ff.
  • [KG-Revision] Kurze Anmerkungen zu einer langen Übung, in: Die Volkswirtschaft, 1. März 2012
  • Der gerichtliche Vergleich - Chancen und Fallstricke, in: HAVE, Schlichten statt richten, Zürich 2012, S. 61 ff.
  • Drei Jahre revidiertes Kartellrecht, in: SJZ 104 (2008), S. 1 ff.
  • Sachverständigen - Gutachten, in: Bertschinger/Münch/Geiser, Schweizerisches und europäisches Patentrecht, Basel 2002,
    S. 899 ff.
  • Der Streitwert im Immaterialgüter- und Wettbewerbsrechtsprozess, sic! 7/8/2002, S. 493 ff.
  • Zur Natur von Normen am Beispiel der Gehörsverweigerung, in: Festschrift 125 Jahre Kassationsgericht des Kantons Zürich, Zürich 2000, S. 147 ff.
  • Der Einzelrichter am Handelsgericht des Kantons Zürich (Diss. Zürich 1998)

 

Vorträge:

  • Zur sachlichen Zuständigkeit der Handelsgerichte, 2019 (CIVPRO)
  • Diskussion von BGE 121 III 219, 2018 (Uni St. Gallen)
  • Do's and dont's im Zivilprozess, 2017 (Zürcherischer Juristenverein)
  • Gedanken eines Gerichtsjuristen zur Sammelklage im Kartellrecht, 2012 (ZHAW)
  • Der gerichtliche Vergleich - Chancen und Fallstricke, 2011 (HAVE)
  • Einzelgericht des Handelsgerichtes - erste Erfahrungen,
    2011 (ZAV)
  • Do's and dont's für Prozessanwälte sowie Fallstricke, 2010 (Universität St. Gallen)
  • Gerichtsgutachten, 2008 (Stiftung für jur. Weiterbildung)
  • Prozessuales vor Handelsgericht, 2007 (IRP St. Gallen)
  • Grenzfälle, 2004 (IRP St. Gallen)
  • Schadensberechnung, 2004 (Tagungsleitung Stiftung jur. Weiterbildung)
  • Prozessuales im Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht, 2003
  • Die Behauptungslast im Zivilprozess, 2003 (Richter in Handelssachen)
  • Schadenersatz und Gewinnherausgabe, 2000 (ZAV)
  • Schadenersatz: Beweisprobleme und Quantitativ, 2000
    (IVW St. Gallen)
  • Superprovisorische Massnahmen, 1999 (ZAV)
  • Der Streitwert im Immaterialgüter- und Wettbewerbsrechtsprozess, 1999 (INGRES)
  • Vorsorglicher Rechtsschutz im UWG, 1997
    (Europa-Institut Zürich)
Johann Zürcher
Prof. Dr. iur., Rechtsanwalt
zuercher@ruossvoegele.ch